Käsekuchen mit Mandarinen

  • am 8. Mai 2020
  • Likes!
Käsekuchen mit Mandarinen

Einfacher Blechkuchen” der schmeckt!

Zubereitungszeit: 35 Minuten
Koch-/Backzeit: 40 Minuten
Gesamt: 1 Stunde 15 Minuten
Portionen: 1 Backblech
Rezept drucken Zur Sammlung

Zutaten

Teig:

  • 380 g Mehl
  • 3 TL Backpulver
  • 100 g Margarine
  • 2 Eier
  • 180 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker

Käsemasse:

  • 4 Eier
  • 250 g Zucker
  • 2 Pck. Vanillepuddingpulver
  • 150 ml Sonnenblumenöl
  • 1 kg Magerquark
  • 250 ml Milch
  • 1 Zitrone (Saft und Schale)
  • 3 Dosen Mandarinen

Guss:

  • 2 Pck. Tortenguss klar
  • Mandarinensaft (aus den Dosen)

Anleitungen

  • Teig:
    Zutaten
  • Alle Zutaten für den Teig rasch zu einem Knetteig verarbeiten. Ist der Teig realitv weich, kurz in den Kühlschrank geben und ruhen lassen.
    Teig
  • Anschließend auf ein mit Backpapier belegtes Blech ausrollen und einen Rand andrücken.
    Boden für Käsekuchen

BACKOFEN VORHEIZEN (200°C OBER-/UNTERHITZE)

    Mandarinen auf einem Sieb gut abtropfen lassen und den Saft für den Guss später auffangen.

      Käsemasse:

      • Eier und Zucker Schaumig schlagen.
      • Anschließend Vanillepuddingpulver, Öl, Quark, Milch und Zitrone (Saft und Schale) unterschlagen, bis eine cremige Masse entstanden ist.
        Käsemasse
      • Danach die Käsemasse auf dem Kuchenboden gleichmäßig verteilen und mit den Mandarinenstücken belegen.
        bereit zum Backen
      • Den Kuchen im vorgeheizten Ofen ca. 35-40 Min. backen und anschließend auskühlen lassen.
        Käsekuchen gebacken

      Guss:

      • Wenn der Käsekuchen ausgekühlt ist kann der Guss aufgebracht werden.
        Hierzu den Tortenguss nach Packungsanleitung aufkochen (als Flüssigkeit nehmt ihr den Mandarinensaft - falls zu wenig, bitte mit Wasser auffüllen) und gleichmäßig flott auf dem Käsekuchen verteilen.
        Käsekuchen fertig
      • Tipp:
        In Stücke portioniert kann der Kuchen sehr gut eingefroren werden.
      Artikelkategorien:
      Kuchen · Süßes

      Schreibe einen Kommentar

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

      Rezept-Bewertung